ST. Antonius Schützenverein Nordbrock

St. Antonius
Schützenverein Nordbrock

Logout
St. Antonius Schützenverein Nordbrock

Direkt zum Seiteninhalt
Startseite
Herzlich willkommen
auf unserer Homepage
-St. Antonius Schützenverein Nordbrock-
 1. Laridah
00:00
 2. Auf der Vogelwiese
00:00
 3. Einfach nur Königlich
00:00
00:00
00:00
St. Antonius Nordbrock, im Juni 2021


 
E i n l a d u n g

 
Liebe Schützenbrüder,
 
am Freitag dem 09.Juli 2021 um 20.00 Uhr
 
findet die Sommerversammlung des St. Antonius Schützenverein Nordbrock,  
in der Gaststätte  "Zum Vennebauer" statt.
 
 
Programmpunkte

Begrüßung

Bilanz der Jahre 2020 und 2021

Kassenbericht, Kassenprüfung und Entlastung Vorstand

Schützenfest 2022

Fragen, Anregungen und Kritik

Verschiedenes
 
 
Es gelten die momentanen Bestimmungen der Corona-Schutz-Verordnung. Wir werden bei Vennebauer im Biergarten unter dem Abdach sitzen. Heißt für uns: Wir sitzen an mehreren Tischgruppen mit max. 10 Personen. Ein Mundschutz bis zum Sitzplatz hin und zurück und beim Toilettengang ist weiterhin erforderlich. Bei Ankunft bitte Hände desinfizieren. Für die nötige Kontaktnachverfolgung werden wir über die ausliegende Anwesenheitsliste der Sommerversammlung dementsprechend dokumentieren.

Ein negativer Corona Test wäre momentan nicht zwingend erforderlich, da wir uns in der Außengastronomie bewegen. Allerdings würde es der Vorstand sehr begrüßen, wenn alle Teilnehmer in Eigenverantwortung für sich und andere Personen zumindest für diese Veranstaltung einen Selbsttest machen könnte. Dieser wäre allerdings freiwillig und müsste dementsprechend privat organisiert werden, eine Kontrolle seitens des Veranstalters wird es hier nicht geben!

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und natürlich auf ein Wiedersehen mit euch!
 
Euer Vorstand
_________________________________
 
St. Antonius Nordbrock, im April 2021


Liebe Schützenbrüder,  
 
normalerweise würden jetzt die Vorbereitungen für unser Schützenfest auf Hochtouren laufen. Ist mit dem Festwirt alles besprochen, weiß der Zeltbauer Bescheid, kommt der Pommes Mann und wann wird die Musik aufgebaut? Sind die weißen Hosen in ausreichender Zahl vorhanden? Sind die weißen Socken sauber? Schärpe und Hut in Ordnung? Und passt die Jacke noch?
 
Aber leider bleibt, zum zweiten Mal in Folge, der Hut im Schrank. Letztes Jahr um diese Zeit waren wir ja noch der Meinung, dass es bei dem einen Jahr ohne Schützenfest bleibt. Schlimm genug. Es kommt noch schlimmer.
 
Auch in diesem Jahr kein Schützenfest in Nordbrock.
 
Die Eckdaten aus unserem Schreiben von Dezember 2020 haben sich nicht großartig geändert. Der Kassenstand ist nach wie vor stabil. Die Verträge mit den Musikbands sind auf 2022 umgeschrieben. Wir haben mit Jens Bockenfeld (Getränke Förster) gesprochen. Der ist nach wie vor gut drauf und sieht trotz- und alledem positiv in die Zukunft. Er hat uns die weitere Zusammenarbeit in den nächsten Jahren zugesagt. Das ist ja schon mal positiv für uns, weil ich nicht glaube dass alle Event- und Gastronomiebetriebe diese Situation überleben werden. Ich möchte hier gar nicht weiter auf die Pandemielage und Impfsituation eingehen. Es ist so wie es ist und liegt nur bedingt in unseren Händen. Wichtig ist nur, dass wir alle einigermaßen schadlos und natürlich gesund oder wieder genesen aus der Geschichte herauskommen.  
 
Auch in diesem Jahr planen wir vom Vorstand die Kranzniederlegung am Ehrenmal. Wir bitten um Verständnis, dass dieses in einer kleinen Abordnung des Vorstandes geschehen muss. Ihr könnt uns von zu Hause aus unterstützen, indem ihr am Samstag dem
 
08. Mai gegen 18.30 Uhr
 
kurz inne haltet. Dann gedenken wir gemeinsam derer, die uns am Herzen liegen. Wir sind uns sicher, der ein- oder andere wird uns dabei von oben zuschauen.    
 
Also, so viel zur aktuellen Situation. Sobald es möglich und erlaubt ist, werden wir eine Versammlung einberufen. Hier werden wir dann alles Weitere besprechen.  
 
Wir wünschen Euch und Euren Familien alles Gute. Bleibt alle gesund!     
 
Euer Vorstand
_________________________________
 
St. Antonius Nordbrock, im Dezember 2020


Wir wünschen Euch in diesem Jahr eine Weihnachtszeit, wie sie früher war. Kein Hetzen zur Bescherung hin, kein Schenken ohne Herz und Sinn.
 
Wir wünschen Euch ein kleines Stück von warmer Menschlichkeit zurück. Wir wünschen Euch in diesem Jahr eine Weihnachtszeit, wie als Kind sie war. Es war einmal, schon lang ist's her, da war so wenig so viel mehr.
   
 
 
 
Wir wünschen Euch und Euren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest. Einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt alle gesund.
 
Euer Vorstand
_________________________________
 
Liebe Schützenbrüder,
 
das Jahr 2020 geht geschwind zu Ende. Es ist alles anders gelaufen als es geplant war. Ob das Schützenfest 2021 stattfinden wird steht noch immer nicht sicher fest. Wir alle sind aber realistisch genug um einschätzen zu können, wenn sich nämlich hier nicht in naher Zukunft drastisch etwas bei den Zahlen der Neuinfektionen ändert, wird es uns hier weiterhin eine Menge Geduld abverlangen. Alle Hoffnungen beruhen jetzt natürlich aktuell auf die neuen Impfstoffe. Wir hoffen natürlich sehr, dass auch für uns Schützenbrüdern rechtzeitig Entwarnung kommt. Wie es letztendlich weitergeht bleibt somit abzuwarten. Weitere Infos zur Lage wird unser Schützenvorstand euch rechtzeitig bekannt geben.
 
Unser Schützenvorstand wünscht allen Schützenbrüdern und die sich mit uns verbunden fühlen, ein schönes und gesundes Weihnachtsfest.
 
Euer Heinz Stegemann
Webmaster des St. Antonius Schützenverein Nordbrock
_________________________________
 
 

Nordbrocker Schützen feiern 2021 ihr Jubiläum
 
BBV Bericht v. 06.06.2020
DINGDEN-NORDBROCK (sp) Der Schützenverein St. Antonius Nordbrock hat für das Jahr 2021 die Termine des Schützenfestes festgezurrt. Die Nordbrocker feiern dann ihr 100- jähriges Bestehen. Beginn soll aber erst einmal mit dem „normalen“ Schützenfest sein, das vom 8. bis 10. Mai gefeiert wird. In der darauffolgenden Woche finden dann die Jubiläumsveranstaltungen statt. Am Donnerstag, 13. Mai (Christi Himmelfahrt), wird das Stadtschützenfest mit dem Stadtkönigschießen ausgerichtet. Abends gibt es einen großen Festball mit allen Vereinen. Am Samstag, 15. Mai, folgt dann noch die Jubiläumsfeier mit Kaiserschießen und einem großen Kaiserball am Abend.
_________________________________
Auch dies sollte an dieser Stelle noch besonders erwähnt werden
 
Vielen Dank an Heinz Stegemann vom St. Antonius Schützenverein Nordbrock der auch in der schweren Zeit der Pandemie -wonach ja derzeit keine öffentlichen Festlichkeiten stattfinden dürfen- uns dennoch immer wieder mit den notwendigen Daten und Informationen auf den laufenden hält und dies sogar bis hin in die tiefste Historie des Vereins. In neuster Zeit, wo es um die komplette Neugestaltung unserer Homepage ging oder auch nicht zu vergessen, seine guten Kontakte zur örtlichen Presse. Alles dies unterstützt unser Öffentlichkeitsarbeit im Sinne des Vereins sehr. Prima Heinz, gerne weiter so.
_________________________________
 
Viel mehr als Peng und Prost
 
An Schützenvereinen scheiden sich die Geister. Außenstehende sprechen schnell mal von „verstaubten Männergesellschaften“, denen es nur um Schießen, Feiern und Biertrinken geht. Für die meisten der katholischen Bruderschaften in Deutschland ist Schütze sein viel mehr eben eine Herzenssache und dies nicht nur zum Schützenfest.
Mein Zuhause ist das Schützenfest,
da treffe ich alle meine Freunde,
da will ich hin!
Endlich das freut uns ALLE sehr, die mit uns feiern möchten!
 
Es ist bald wieder soweit, die ersten Termine 2021 stehen bereits. Mehrere Ereignisse nacheinander erwarten uns im Mai, siehe Vorankündigung unter der Rubrik Termine.

_________________________________
 
Unser Schützenverein St. Antonius wurde bereits 1921 gegründet und ist seitdem stets gewachsen. Derzeit zählt unser Verein um die 150 Mitglieder und es kommen, dank guter Nachwuchsarbeit im Verein, jedes Jahr ein paar neue Mitglieder hinzu. Traditionell feiern wir unser Schützenfest immer im Mai. Besonders wichtig ist uns dabei, die Verbindung zur Kirche mit allen dazugehörigen Ritualien mit in unserer Tradition einzubinden.

Unterschiedlichste Musikgruppen aus dem Kreis sorgen jedes Jahr für die notwendige Schützenfeststimmung, wobei unser Vorstand stets gefordert ist, ein möglichst abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen.

Zu den Besuchern zählen natürlich nicht nur unsere Mitglieder mit ihren Familien, sondern hier ist wirklich jeder herzlich dazu eingeladen mit uns gemeinsam zu feiern und somit zur besten Stimmung beizutragen.
_________________________________
 
Kranzniederlegung am Ehrenmahl an der Nordbrocker Kirche am 09.05.20


Liebe Schützenbrüder, liebe Nordbrocker.

Auch wenn wir in diesem Jahr unser Schützenfest leider nicht feiern dürfen, wollen wir nicht versäumen unserer Gefallenen und Vermissten aus den Weltkriegen sowie unserer verstorbenen Schützenkameraden zu gedenken. Aus diesem Grunde werden wir mit einer Abordnung vom Vorstand am kommenden Samstag den 09.05.2020 um 18.00 Uhr einen Kranz niederlegen. Die Glocken in der Kapelle werden dazu geläutet. Auch wenn das von zu Hause aus passieren muss, laden wir euch dazu ein, einen Moment der Stille mit uns abzuhalten.
  
■ Wir möchten der Gefallenen und Vermissten gedenken.
■ Wir gedenken unserer verstorbenen Schützenkameraden.

Des Weiteren gedenken wir aktuell der Opfer der Corona Pandemie und deren Angehörige. Erinnerung braucht Menschen die sich erinnern. Erinnerung ist nicht nur ein Blick in die Vergangenheit. Erinnerung hat auch ganz viel mit der Gegenwart und der Zukunft zu tun. Was die Zukunft bringen wird, kann momentan keiner verlässlich voraussagen. In der Hoffnung auf ein schnelles Ende dieser Katastrophe, mit dem Wunsch, dass wir nächstes Jahr unser Schützenfest und unser Jubiläum sorgenfrei feiern können, wünschen wir euch alles Gute. Bleibt gesund.

Euer Vorstand

PS.: Wer die Möglichkeit hat, sollte am Wochenende die Fahne hissen. Als Zeichen für unsere tolle Gemeinschaft und den Zusammenhalt in Nordbrock. Wir sind uns sicher, dass wir alle von dieser Krise lernen können. Wo Schatten ist, da ist auch Sonne. Die Welt wird sich, wenn auch anders, weiter drehen.
Update zum Gedenktag vom 10.05.2020
Danke an all diejenigen, die sich auf ihrer Weise an unserer historischen Gedenkminute von Zuhause aus oder gar trotz der Corona Pandemie mit gebührendem Abstand zum Ehrenmahl gekommen sind um hier unserer Verstorbenen, Gefallenen und vermissten Schützenbrüder zu gedenken. Nochmals ein ganz herzliches Dankschön dafür und bleibt alle Gesund.
 
Dies private Video entstand zudem am 09.05.2020 an unserem Ehrenmahl, direkt neben der Nordbrocker Kapelle. Es spielte auf der Trompete Franz-Josef Fischer.
 
Euer Vorstand
    
Wichtige Anmerkung:
Dies und alle künftigen Ereignisse rund um den Verein werden ab sofort unter der Rubrik "Historie / Bilder u. Berichte" nachzulesen sein!
Siehe auch unter der Rubrik Termine und Historie / Bilder u. Berichte
_________________________________
 
Unser amtierendes Königspaar 2019 des St. Antonius Schützenverein Nordbrock
 
 

 
 
Amtierendes Königspaar 2019 Lisa Knipping und Dominik Leiting mit Throngefolge Benedikt Hufe und Tanja Buchwald,
Tobias Ellering und Annika Ernsten zusammen mit den Vorstand vom Schützenverein St. Antonius in Nordbrock.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
St. Antonius-Schützenverein Nordbrock
1. Vorsitzender Günter Hegering
D- 46499 Hamminkeln, Ebbertsweg 4
Ansprechpartner: Günter Hegering
hegering@st-antonius-nordbrock.de
www.st-antonius-nordbrock.de
© 2020 St.-Antonius-Schützenverein Nordbrock

30.08.2021
Technische Umsetzung: www.mibo-rhede.de

Zurück zum Seiteninhalt